Nein zu Glyphosat

Petition - „Vielfalt statt viel Macht“

 


Sehr umstritten ist das meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel mit dem Wirkstoff Glyphosat, das von der UNO als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft wurde. Nun will der deutsche Chemiekonzern Bayer seinen amerikanischen Konkurrenten Monsanto kaufen und damit quasi ein Monopol als weltgrößter Anbieter von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln erhalten. Negative Folgen für die Vielfalt liegen da nahe. Unterzeichnen Sie die Petition der ARCHE NOAH „Vielfalt statt viel Macht“!

 


zurück
 
nach oben